Online-Voting

Der Publikumspreis 2018

Welches eGovernment-Projekt ist das Beste 2018? Stimmen Sie für Ihren Favoriten!

Das Online-Voting lief bis 3. August 2018. Der Sieger wird am 7. September 2018 auf dem 23. Ministerialkongress in Berlin prämiert.

 



 

Beitrag

Prä­sen­ta­tion

Film

Kategorie „Beste Konzeption zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes“

„50x1101 - Nutzerzentrierte Standardprozesse für Baden-Württemberg“
Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg
„EKONA mit der Schnittstelle für Nutzerkonten KOLIBRI“
Bayerisches Landesamt für Steuern
„Zentrale Rechnungs­ein­gangs­platt­formen, Bund-Bremen-Kooperation E-Rechnung“
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, das Bundesministerium der Finanzen und Die Senatorin für Finanzen, Freie Hansestadt Bremen

Bestes Digitalisierungsprojekt 2018

„Sprachbiometrie“
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
„Gründerplattform“
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
„Elektronische Gründung“
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Kategorie „Bestes Modernisierungsprojekt 2018“

„Konzeption und Durchführung einer landesweiten Nachwuchskräfte-Werbekampagne für den Arbeitgeber Land Schleswig-Holstein“
Staatskanzlei Schleswig-Holstein
„Gewinnung, Einarbeitung und Bindung von mehr als 260 neuen Mitarbeiter/-innen seit 2016“
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
„KLAR (Kaisers­Lautern­Analyse­Recherche)“
Stadtverwaltung Kaiserslautern

Kategorie „Bestes Kooperationsprojekt 2018“

„eUmzugCH“
Schweizerische Informatikkonferenz / eOperations Schweiz
„IT-Verfahren Online Sicherheitsprüfung (OSiP)“
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
„Wasser-DE: Kooperatives Informationsmanagement in der Wasserwirtschaft“
Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA)

Kategorie „Bestes Infrastrukturprojekt 2018“

„Kundenportal der bayerischen Handwerkskammern“
Handwerkskammer für München und Oberbayern