eGovernment-Wettbewerb | Die Gewinner 2012

Gewinner

12. eGovernment-Wettbewerb 2012

Die Gewinner 2012

> Impressionen von der Preisverleihung


 

Platzierung

Beitrag

Präsentation

Film

Bester Lösungsbeitrag für ein gesellschaftliches Problem

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und Landesamt für Vermessung und Geoinformation
"Energie-Atlas Bayern"
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
"Mehr Breitband in Hessen"
1. Platz Jobcenter Lippe - Anstalt des öffentlichen Rechts und Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
"LippeJob-Interaktiv - Kommunikation verbessern, Bürger interaktiv und effizient bei der Jobsuche unterstützen"
Little Bird® GmbH
"LITTLE BIRD® - Die interaktive E-Government-Lösung für Suche, Vergabe und Verwaltung von Kinderbetreuungsangeboten"
1. Platz Telemedizin in der Euroregion POMERANIA e.V.
"Deutsch-polnisches Telemedizinprojekt mit Telekonferenz"
Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care
"Telematik in der Intensivmedizin (TIM), Geschlechtergerechte Versorgung in der Intensivmedizin durch telemedizinische Integration dezentraler Krankenhäuser"

Innovativstes eGovernment-Projekt 2012

Bundesministerium des Innern und HU Berlin
"Nationale Prozessbibliothek"
1. Platz Bundesministerium für Finanzen, Österreich
"Transparenzdatenbank"
Bundesministerium für Gesundheit
Beweissichere elektronische Langzeitspeicherung im Geschäftsbereich des BMG
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA, Präsenz Schweiz
Swiss Games
1. Platz Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein und Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Landesverbände Schleswig-Holstein
"E-Government Projekt: Bauleitplanung-Online-Beteiligung für Kommunen in Schleswig-Holstein (BOB-SH)"
Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz "eLISA - e-Government - LänderInformationsSystem Anlagen, Emissionsmessberichte auf der Überholspur"

Beste Online Verwaltung 2012

Stadt Dortmund

Publikumspreis

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und Landesamt für Vermessung und Geoinformation
"Energie-Atlas Bayern"